Bericht und Foto: Olaf Bolz

Bezirksmeisterschaften Zimmerstutzen und Luftpistole Auflage

 

Diese Meisterschaften fanden am 29.02.2020 auf dem Schießstand des Schützenvereins Harsefeld statt.

Bei der Disziplin Zimmerstutzen gingen 20 Teilnehmer an den Start, es handelt sich dabei um eine offene Klasse.

Die Schützengilde Oldendorf siegte als Mannschaft (Nele Brümmer, Marco Brümmer und Martin Sosnowski) mit 800 Ringen.

Zweiter wurde die Mannschaft des Schützenverein Drochtersen (Daniel v. Borstel, Beke Vorrath und Manfred Suhr) mit 754 Ringen.

Dritter wurde die Mannschaft des Schützenvereins Harsefeld (Martin Schlicht, Andreas Schnoor und Stefan Meyer). 

Bei den Herren 1 wurde mit 272 Ringen Nele Brümmer von der SGi Oldendorf neue Bezirksmeisterin, Platz 2 ging an Martin Schlicht vom SV Harsefeld mit 262 Ringe und den 3. Platz sicherte sich Beke Vorrath vom SV Drochtersen mit 255 Ringe.

Bei den Herren 2 wurde Marco Brümmer ebenfalls von der SGi Oldendorf neuer Bezirksmeister mit 275 Ringen, Platz 2 ging an Daniel von Borstel vom SV Drochtersen mit 261 Ringen und Platz 3 ging an Martin Sosnowski ebenfalls SGi Oldendorf.

Bei den Herren 3 wurde mit 255 Ringen Thomas Oberdick vom SV Harsefeld neuer Bezirksmeister, Platz 2 ging an Jens Wolf vom SV Apensen mit 243 Ringen.

Bei den Herren 4 wurde Gerhard Meyer vom SV Harsefeld neuer Bezirksmeister mit 242 Ringen.

In der Klasse der Körperbehinderten SH1/AB1 ging der Bezirksmeistertitel an Stefan Reichelt vom SV Himmelpforten mit 263 Ringen, Platz 2 ging an seinen Vereinskollegen Rene Kühlke mit 236 Ringen.

In der Disziplin Luftpistole Auflage gingen 30 Teilnehmer an den Start. Bei den Senioren 0 wurde Olaf Bolz vom SV Bützfleth neuer Bezirksmeister mit 299,0 Ringen, Platz 2 ging an Frank Pingel vom SC Isensee mit 287,4 Ringen und den 3. Platz sicherte sich Ingo Döring vom SV Himmelpforten mit 281,5 Ringen.

Bei den Senioren 1 siegte die Mannschaft vom SV Hollern-Twielenfleth (Andreas Raht, Ingo Beckmann und Christian Köpke) mit 838,7 Ringen.

In der Einzelwertung bei den Senioren 1 wurde Volker Zastrow vom SV Düdenbüttel neuer Bezirksmeister mit 298,9 Ringen, Platz 2 ging an Henning Schild vom SV Wiepenkathen mit 295,5 Ringen und den 3. Platz sicherte sich Andreas Raht vom SV Hollern-Twielenfleth mit 291,7 Ringen.

Bei den Seniorinnen 2 wurde Marina Ebeling vom SV Wischhafen mit 282,4 Ringen neue Bezirksmeisterin. Bei den Senioren 2 wurde Rolf Mählmann vom SV Assel neuer Bezirksmeister mit 289,8 Ringen, Platz 2 ging an Willi Meyer vom ESV Rasensport Stade mit 283,0 Ringen und den 3. Platz sicherte sich Jan Köpke vom SV Hollern-Twielenfleth mit 261,6 Ringen.

Bei den Senioren 3 siegte die Mannschaft vom SV Assel (Jürgen Prott, Jan Maaß und Dieter Wetegrove) mit 811,4 Ringen, Platz 2 ging an die Mannschaft vom SV Burweg (Reiner Zachow, Hinrich Hammann und Helmuth Witt) mit 807,2 Ringen.

In der Einzelwertung bei den Senioren 3 wurde Wilhelm Tripmaker vom ESV Rasensport Stade mit 298,6 Ringen neuer Bezirksmeister, Platz 2 ging an Reiner Zachow vom SV Burweg mit 284,9 Ringen und Platz 3 sicherte sich Jürgen Prott vom SV Assel mit 273,9 Ringen.

Bei den Senioren 4 wurde Wilfried Ebeling vom SV Wischhafen neuer Bezirksmeister mit 276,0 Ringen, Platz 2 ging an Siegfried Stachs ebenfalls SV Wischhafen mit 270,6 Ringen und Platz 3 sicherte sich Wolf-Rüdiger Roesner vom SV Assel mit 267,0 Ringen.

Bei den Senioren 5 wurde Hinrich Hammann vom SV Burweg neuer Bezirksmeister mit 284,2 Ringen, Platz 2 ging an Dieter von Stemmen vom SV Hollern-Twielenfleth mit 250,5 Ringen.

Bez.-Meisterschaften LP-Auflage +Zimmerstutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.