Eigentlich war alles klar …… und dann kam alles anders.

Letzter Wettkampftag in der 2.Bundesliga Nord „Luftpistole“

Am letzten Wettkampftag der 2. Bundesliga Nord mit der Luftpistole waren die Verhältnisse für die beiden Mannschaften aus dem Bezirksschützenverband Stade eigentlich klar.

Die Mannschaft des SV Kutenholz war im Mittelfeld relativ sicher während die Gastgeber für den letzten Wettkampftag aus Assel auf dem letzten Tabellenplatz als der sichere Absteiger galt.

Alle Mannschaften der Nordgruppe der 2. Bundesliga von Rendsburg bis Königsluther waren nach Stade angereist, wo der SV Assel in der Sportanlage des Stader SV den Wettbewerb ausrichtete.

Alles lief gegen den SV Assel. So gewann die vor Assel auf Platz 7 liegende Mannschaft aus Lindwedel gegen den SV Haendorf und stieg in der Tabelle auf Platz 5.

In der letzten Begegnung des Tages mussten die beiden Mannschaften aus dem Bezirk Stade gegeneinander antreten.

Sicher schien bis dahin, dass der SV Assel absteigt und die Sportler des SV Kutenholz die Klasse halten.

In einem umkämpften Wettkampf, in dem in vier der fünf Paarungen eine an Spannung nicht zu übertreffende Begegnung entbrannte, konnte sich die Mannschaft des SV Assel mit 4-1 Punkten gegen die Kutenholzer durchsetzen und den Klassenerhalt sichern.

Bitteres Fazit: Der SV Kutenholz belegte zum Schluss den 8.Platz und damit den Abstiegsplatz. Sie werden in der nächsten Saison in der Landesverbandsliga um den Wiederaufstieg kämpfen.

Die Kehdinger aus Assel kletterten in der Tabelle zwei Plätze nach oben und belegten zum Abschluss den 6.Platz und werden damit ein weiteres Jahr in der 2.Bundesliga Nord vertreten sein.

In die Relegation zur 2.Bundesliga Nord muss nun die Mannschaft des PC Rendsburg.

Gesamtsieger wurde die Mannschaft des SV Groß & Kleinkaliber aus Hannover, die mit dem Zweitplatzierten des SV Haendorf aus der Nähe von Hoja am 25. Januar 2020 bei den Aufstiegskämpfe zur 1.Bundesliga antreten werden.

Die LuPi-Mannschaft des SV-Assel

Timo von Bargen, Jaqueline Schnoor, Jan Steffens, Petra Horwege, Marius Zwernemann, Gabriele Stelling, Ulf Middeke, Heiko Maaß

SV-Assel sichert Klassenerhalt. Kutenholz steig ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.